Galerie plan.d.

Die Produzentengalerie plan.d. ist eine gemeinnützige Künstlervereinigung mit Sitz in Düsseldorf.

1998 von zehn Meisterschülern der Kunstakademie Düsseldorf gegründet, umfasst das Ausstellungsprogramm sämtliche Stilrichtungen zeitgenössischer bildender Kunst. Konzept und Programmatik basieren wesentlich auf dem Gedanken von Austausch und Kooperation. Die Ausrichtung der Ausstellungen erfolgt in enger Zusammenarbeit mit Künstlern aus Deutschland sowie anderen Ländern. plan.d. pflegt internationale Kontakte zu Kunstschaffenden in England, Finnland, Frankreich, Japan, Korea, Holland, Norwegen, Polen und Schweden. Im Laufe der Zeit wurden mehr als 100 Themen-Ausstellungen realisiert.

Die Finanzierung der Galerie erfolgt überwiegend durch Mitgliedsbeiträge, Sponsoren und das Kulturamt der Stadt Düsseldorf.

Von der Erkrather Straße zog plan.d. Anfang 2006 in neue Räumlichkeiten an der Dorotheenstraße im Düsseldorfer Stadtteil Flingern. Die Gesamtfläche der Galerie beträgt ca. 150 Quadratmeter. Vier Räume, darunter eine Katakombe, stehen für Ausstellungen und Projekte zur Verfügung.

Derzeit arbeiten 14 Personen in der Galerie: